Einsatz

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Unklare Rauchentwicklung am 15.11.2018

Hau: Feuer mittel, Unkraut abgeflämmt: Wohnwagen und Hecke gehen in Flammen auf / Angrenzendes Wohnhaus wird durch Zimmerbrand und Hitzeentwicklung beschädigt.

Alarmstichwort
B-2 – Feuer mittel
Einsatzort
Hau, Gartenstraße
Alarmierte Einheiten
Löschgruppe Hasselt · Löschgruppe Hau · Löschgruppe Qualburg
Alarmierung
15.11.2018 um 14:30 Uhr
Ausfahrt
14:33 Uhr
Rückkehr
15:55 Uhr
Einsatzleiter
GBI Klaus Elsmann · GBI Stefan Veldmeijer

Ausgelöst durch Abflämmen von Unkraut mit einem Gasbrenner kam es heute (15.11.2018) zu einer unklaren Rauchentwicklung an der Lindenstraße in Hau. Aus Unachtsamkeit war dabei das Feuer auf eine Tujahecke übergeschlagen. Dadurch geriet auch ein in unmittelbarer Nähe abgestellter Wohnwagen in Brand. Er wurde vollständig zerstört. Durch die starke Rauch- und Hitzeentwicklung wurden auch Teile des Nachbarhauses beschädigt. Hier kam zu einem Zimmerbrand und Beschädigungen an der Fassade, Türen und Fenstern.

Alarmiert wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau um 14:31 Uhr. Trotz des schnellen Eingreifens konnte nicht verhindert werden, dass sich das Feuer schnell ausbereitete und zu einem erheblichen Schaden führte. Zur Brandbekämpfung wurden mehrere C-Angriffsleitungen eingesetzt, ebenso ein Trupp unter schwerem Atemschutz innerhalb des Wohnhauses.

KdoW

Funkrufname
BDH LEITER

TLF16/25

Einheit
Löschgruppe Hau
Funkrufname
BDH02 LF20 1

TSF-W

Einheit
Löschgruppe Qualburg
Funkrufname
BDH04 TSF-W 1

LF8/6

Einheit
Löschgruppe Hau
Funkrufname
BDH02 HLF10 1

LF10

Einheit
Löschgruppe Qualburg
Funkrufname
BDH04 LF 10-1

DLK23/12

Einheit
Löschgruppe Hasselt
Funkrufname
BDH01 DLK23 1