Einsatz

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Sturmschaden am 04.06.2019

Schneppenbaum: Hilfeleistung klein, Sturmschäden durch Unwetter

Alarmstichwort
H-1 – Hilfeleistung klein
Einsatzort
Schneppenbaum, Uedemer Straße , Wadtberg
Alarmierte Einheiten
Löschgruppe Louisendorf
Alarmierung
04.06.2019 um 23:58 Uhr
Ausfahrt
23:58 Uhr
Einsatzleiter
GBI Klaus Elsmann · GBI Stefan Veldmeijer

Kurz und heftig zog gestern Abend (04.06.2019) die angekündigte Gewitterfront mit Sturmböen über Bedburg-Hau hinweg. Der erste dokumentierte Einsatz begann um 22.42 Uhr, bereits gegen 00.30 Uhr konnte der letzte Einsatz abgearbeitet werden und die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Insbesondere die kurzen, aber heftigen Sturmböen sorgten für insgesamt 23 Feuerwehreinsätze in Bedburg-Hau. Gleich zu Beginn löste eine Brandmeldeanlage in einem Haus auf dem Gelände der Rheinischen Klinken aus. Hierbei handelte es sich aber um einen Fehlalarm.

Danach rückten die insgesamt 65 Einsatzkräfte aus sechs Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau zu unwetterbedingten Einsatzstellen aus. Gefahrenstellen durch umgefallene Bäume, umgewehte Baustellenabsperrungen und abgerissene Äste wurden beseitigt und abgesichert. Größere Bäume und Äste wurden mit Kettensägen zerlegt, um Straßen und Wege freizuräumen.

Insbesondere auf dem Johann-van-Aken-Ring, der Uedemer Straße und Rosendaler Weg kam es zu Behinderungen durch mehrere umgestürzte Bäume. Hier wurde auch eine Drehleiter eingesetzt. Während der Maßnahmen der Feuerwehr mussten die Straßen gesperrt werden. Auf dem Nördlichen Rundweg hatte eine Sturmböe ein Flachdach auf einer Fläche von 25qm angehoben und abgerissen. Hier wurden Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Die Einsatzleitung hatten die Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann. Um eingehende Einsätze zu koordinieren, wurde frühzeitig eine kommunale Führungsstelle im Gerätehaus der Einheit Hasselt eingerichtet.

TSF-W S2000

Einheit
Löschgruppe Louisendorf
Funkrufname
BDH06 MLF 1