Einsatz

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Fahrzeugbrand groß, Mähdrescherbrand am 02.07.2019

Hau: Feuer groß, Defekt an Mähdrescher löst Feldbrand aus

Alarmstichwort
B-3 – Feuer groß
Einsatzort
Hau, Saalstraße , Pulverturmstraße
Alarmierte Einheiten
Löschgruppe Hasselt · Löschgruppe Hau · Löschgruppe Qualburg
Alarmierung
02.07.2019 um 16:49 Uhr
Ausfahrt
16:52 Uhr
Rückkehr
18:10 Uhr
Einsatzleiter
GBI Klaus Elsmann · GBI Stefan Veldmeijer

Vermutlich durch einen technischen Defekt am Getriebelager eines Mähdreschers kam es heute (02.07.2019) im Bereich Saalstraße/ Pulverturmstraße zu einem Brand eines Stoppelfeldes.

Um 16:50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich das Feuer bereits auf eine Fläche von etwa 600 Quadratmeter ausgebreitet.

Durch das schnelle Eingreifen und einen massiven Wassereinsatz konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Der Löschangriff erfolgte teilweise unter schwerem Atemschutz. Um die Arbeiten zu unterstützen, wurde mit einem Traktor das Feld umgepflügt.

Die Einsatzdauer betrug etwa eineinhalb Stunden. Für die Zeit der Löscharbeiten war die Saalstraße für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung der Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeier und Klaus Elsmann.

KdoW

Funkrufname
BDH LEITER

HLF20

Einheit
Löschgruppe Hasselt
Funkrufname
BDH01 HLF20 1

TLF16/25

Einheit
Löschgruppe Hau
Funkrufname
BDH02 LF20 1

TSF-W

Einheit
Löschgruppe Qualburg
Funkrufname
BDH04 TSF-W 1

LF10

Einheit
Löschgruppe Qualburg
Funkrufname
BDH04 LF 10-1

LF8/6

Einheit
Löschgruppe Hau
Funkrufname
BDH02 HLF10 1

DLK23/12

Einheit
Löschgruppe Hasselt
Funkrufname
BDH01 DLK23 1