Weihnachten 2018

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Weihnachten 2018 am 21.12.2018

Liebe Bürgerinnern und Bürger,
es erfreut mich jeden Tag zu sehen, wie unsere Fangemeinde wächst und unsere Arbeit von Ihnen und Euch angenommen und wertgeschätzt wird. Wir als Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau schauen auf ein bewegtes Jahr zurück. Ein Jahr der Extreme. Ein Jahr, das viel Arbeit für uns brachte.

Es gab aber auch genauso viel Lob und Anerkennung der Leistungen, die unsere Einsatzkräfte erbringen. Dafür meinen herzlichen Dank!

Noch nie mussten wir in der Geschichte unserer Feuerwehr so oft ausrücken. Fast 190 Einsätze waren es bis heute. Im Januar forderte uns das Sturmtief Friederike heraus. In kurzer Zeit rückten wir zu knapp 70 Hilfeleistungen aus. Dann die Hitze- und Trockenperiode im Sommer. Sie forderte uns fast täglich. Auch mehrmals am Tag.

Ich möchte mich auf diesem Wege aber nicht nur bei Ihnen, liebe Bürgerinnern und Bürgern und bei Euch, unseren Fans, für Ihre und Eure Treue bedanken. Sondern auch unseren Einsatzkräften und deren Angehörigen meinen ganz persönlichen und tief empfundenen Dank aussprechen.

Wir als Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau können nur so gut sein, weil wir viele Menschen in unserem Umfeld haben, die uns und unsere Arbeit unterstützen. Familien, Partner und Freunde, die oft zurückstehen müssen, wenn der Meldeempfänger auslöst oder der Übungsdienstplan es bestimmt. Und die uns auffangen, wenn es uns einsatzbedingt mal nicht so gut geht. Euch allen vielen Dank für Eure Unterstützung!

Viele Kameradinnen und Kameraden, mich eingeschlossen, empfinden die Feuerwehr nicht als ihre Freizeitbeschäftigung, sondern als ihre zweite Familie. Daher sind wir auch zur Not am Heiligen Abend und die kommenden Weihnachtsfeiertage bereit, unsere Zeit im Kreise dieser zweiten Familie verbringen, wenn Menschen in Not geraten sind oder unsere Hilfe brauchen. Denn, auch an Weihnachten sind wir da, wenn Sie uns brauchen.

Ich wünsche Ihnen allen ein schönes und friedliches Weihnachtsfest. Und den Kameradinnen und Kameraden in unseren Einheiten eine möglichst einsatzfreie Zeit im Kreis Ihrer Lieben.

Erstellt am 21.12.2018 um 08:07, aktualisiert am 22.12.2018 um 22:22