Neuigkeiten

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Frohe Weihnachten Ihnen und Euch allen!
Liebe Kameradinnen und Kameraden,
liebe Bürgerinnen und Bürger,
in den Ortschaften unserer Gemeinde ist es heute Abend stiller als sonst. Die Ruhe, die zu Weihnachten über unsere Gemeinde kommt, wenn die Geschäfte schließen, der Verkehr auf unseren Straßen weniger wird, Kinder, Eltern oder Großeltern abgeholt sind, das ist eine Ruhe, die wir uns auch an anderen Tagen im Jahr wünschen. Und wir uns als Einsatzkräfte wünschen.

Erstellt am 22.12.2019 um 18:34 aktualisiert am 13.01.2020 um 19:46

Wie auch in den vergangenen Jahren haben die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Kalkar und Bedburg-Hau gemeinsam Kameradinnen und Kameraden zur Modulausbildung geschickt. “Die gemeinsame Ausbildung hat sich bewährt und ist weiterhin ein großartiges Beispiel für die interkommunale Zusammenarbeit der beiden Wehren” berichtet Stefan Veldmeijer, Leiter der Feuerwehr Bedburg- Hau.

Erstellt am 08.12.2019 um 09:09 aktualisiert am 08.12.2019 um 11:46

Am Wochenende beginnt die Adventszeit. Die Wohnung ist dekoriert, der Adventskranz steht bereit. Am Abend erleuchten Teelichter und schöne Kerzen die Zimmer, alles ist weihnachtlich gemütlich. Doch: So sehr alle diese Zeit auch genießen und lieben - besonders für Kinder ist das Feuer in der Wohnung mit großen Gefahren verbunden. Das zeigen erschreckende Zahlen.

Erstellt am 25.11.2019 um 18:14

Im Notfall zählt jede Minute. Insbesondere im ländlichen Raum lassen sich Hilfeleistungsfristen und vorgegebene Personalstärken von der Feuerwehr nur mit einem dezentralen Sicherheitskonzept realisieren. Dies haben sich die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau und die Verantwortlichen im Rathaus der Gemeinde als Ziel für 2020 gesetzt. Insbesondere in den ländlichen Randgebieten existieren für die Einsatzkräfte unter Umstände besondere Herausforderungen, die berücksichtigt werden müssen.

Erstellt am 23.11.2019 um 19:06 aktualisiert am 25.11.2019 um 18:17

Mit ausrangierter Feuerwehr-Schutzkleidung und Helmen unterstützt jetzt die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau das Kinderhilfswerk ICH e.V. in Stadthagen. Die Schutzkleidung und die Helme wurden durch die Organisation gereinigt und machen sich im Dezember mit anderen Hilfsgütern auf den Weg nach Paraguay. Sie werden dort für örtliche Feuerwehren benötigt. Bereits im vergangenen Jahr unterstützte die Feuerwehr mit Materialien Parkranger bei der Waldbrandbekämpfung in El Salvador.

Erstellt am 10.11.2019 um 18:31 aktualisiert am 10.11.2019 um 20:11
1 2 3 4 5 chevron_right last_page