Gemeindefeuerwehrfest wegen Corona-Risiko abgesagt

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Gemeindefeuerwehrfest wegen Corona-Risiko abgesagt am 15.06.2020

Das für den Herbst am Rande der 200-Jahr-Feier der Ortschaft Louisendorf geplante Gemeindefeuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ist abgesagt. Stefan Veldmeijer als Leiter der Feuerwehr ist die Entscheidung nicht leicht gefallen: „Aufgrund der Quarantänegefahr durch den Corona-Virus und die damit verbundene Gefahr für die Freiwillige Feuerwehr nicht einsatzbereit zu sein, haben wir uns nach reichlicher Überlegung dazu entschieden, das Gemeindefeuerwehrfest nicht stattfinden zu lassen.“

Ebenso macht die Leitung der Feuerwehr nochmals deutlich: „Sollte tatsächlich jemand die Veranstaltung besuchen, der mit dem Corona-Virus infiziert wäre, besteht die Gefahr, dass alle Anwesenden danach unter Quarantäne gestellt werden würden. Das würde die Einsatzbereitschaft der gesamten Wehr gefährden“.

Darüber hinaus seien, wie Stefan Veldmeijer betont, auf der Feier zahlreiche ältere Kameraden aus der Ehrenabteilung. „Da wollen wir auch kein unnötiges Risiko eingehen und womöglich jemanden in Gefahr bringen, dass er sich dort ansteckt.“

Es ist jedoch angedacht, die vorgesehenen Ehrungen in einem kleinen Rahmen stattfinden zu lassen.

Erstellt am 15.06.2020 um 17:18, aktualisiert am 15.06.2020 um 18:18