Einsatz

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Heckenbrand, Feuer durch Flämmarbeiten: Frau wird verletzt am 28.07.2022

Hau: Feuer klein, Feuer durch Flämmarbeiten: Frau wird verletzt

Alarmstichwort
B-1 – Feuer klein
Einsatzort
Hau, Felix-Roeloffs-Straße
Alarmierte Einheiten
Löschgruppe Hau · Löschgruppe Qualburg
Alarmierung
28.07.2022 um 14:56 Uhr
Ausfahrt
14:59 Uhr
Einsatzleiter
GBI Klaus Elsmann · BOI Tim Reimer

Durch Flämmarbeiten kam es heute (28.07.2022) um 14:56 Uhr zu einem Heckenbrand an der Felix-Roeloffs-Straße in Hau. Dabei sollte eigentlich nur Unkraut auf dem Grundstück vernichtet werden. Jetzt standen innerhalb Sekunden mehrere Meter einer Hecke in Flammen.

Nur durch das beherzte Eingreifen eines Nachbarn konnte die Brandausbereitung auf andere Grundstücke verhindert werden. Die Grundstückseigentümerin zog sich durch die starke Rauchentwicklung eine Rauchgasvergiftung zu. Sie musste vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus transportiert werden.

Die alarmierte Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau übernahm die Restlöscharbeiten mit zwei Angriffstrupps. Jedoch kam es währenddessen durch die starke Hitzeentwicklung der Flämmarbeiten an einer anderen Stelle des Grundstücks zu einem weiteren Brandausbruch. Dieser konnte jedoch schnell gelöscht werden.

Im Einsatz waren 10 Feuerwehrmänner unter der Leitung von Brandoberinspektor Tim Reimer.

TLF16/25

Einheit
Löschgruppe Hau
Funkrufname
BDH02 LF20 1

TSF-W

Einheit
Löschgruppe Qualburg
Funkrufname
BDH04 TSF-W 1

LF8/6

Einheit
Löschgruppe Hau
Funkrufname
BDH02 HLF10 1

LF10

Einheit
Löschgruppe Qualburg
Funkrufname
BDH04 LF 10-1