Neuigkeiten

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Wappen der Gemeinde Bedburg-Hau
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Immer wieder wird die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau zu Nutzfeuern alarmiert. Häufig verursacht das Verbrennen von Grünabfällen eine starke Rauchentwicklung, die dazu führt, dass z. B. vorbeifahrende Autofahrer oder auch Nachbarn aus Sorge den Notruf 112 wählen. Grundsätzlich gilt: Nutzfeuer müssen vorher beim Ordnungsamt der Gemeinde Bedburg-Hau angemeldet werden. Es fällt eine Verwaltungsgebühr von EUR 50,00 an. Das Abbrennen ohne Genehmigung ist nicht gestattet und kann im Zweifel zu einem kostenpflichtigen Feuerwehreinsatz sowie einem Bußgeld führen.

Erstellt am 30.09.2021 um 13:46

Mit der “Blaulichtbande” gibt es nun eine Kinderfeuerwehr in Bedburg-Hau. Zu Beginn werden bis zu 24 Jungen und Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren an Brandschutzfragen herangeführt. In dieser Woche stellte Klaus Elsmann, stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau, das Betreuerteam auf einem Elternabend den interessierten Eltern und Großeltern vor. Viele hatten auch schon ihre Kinder direkt zur Anmeldung mitgebracht.

Erstellt am 19.08.2021 um 20:41 aktualisiert am 19.08.2021 um 20:42

“Wir wollen eine Kinderfeuerwehr auf die Beine stellen”, kündigen Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau an. Unter dem Namen Blaulichtbande soll das Projekt im September starten. Ein Eltern-Infoabend findet am Mittwoch, 18. August, ab 17:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus an der Antoniter Straße 15 in Hau statt. Interessierte Eltern sind dazu herzlich willkommen.

Erstellt am 09.08.2021 um 14:38

Im Johannes-Kindergarten der Gemeinde Bedburg-Hau an der Horionstraße wurde jetzt der Ernstfall geprobt. Einen Brand in der Einrichtung galt es zu löschen. Für die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau ist das regelmäßige Training an besonderen Objekten im Gemeindegebiet ein wichtiger Bestandteil ihrer Vorbereitung. Die Feuerwehrfrauen und -männer sollen somit die Räumlichkeiten und die Umgebung der Objekte kennenlernen. Der Vorteil: Bei einem Einsatz kann schneller Menschenleben gerettet und der Brand effektiver bekämpft werden.

Erstellt am 21.07.2021 um 17:04 aktualisiert am 21.07.2021 um 17:05

Am 08. Mai 2021 verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren unser langjähriger Kamerad und Freund Friedhelm Döll. Friedhelm trat am 29. August 1974 der damaligen Löschgruppe Vynen der Freiwilligen Feuerwehr Xanten bei. Mit seinem Zuzug nach Till-Moyland am 1. September 1976 trat er in die Einheit Till-Moyland ein. Schon bald absolvierte er die Ausbildungen zum Truppführer und Maschinisten und wurde schnell ein wertvolles Mitglied unserer Mannschaft.

Erstellt am 16.05.2021 um 18:13 aktualisiert am 18.05.2021 um 06:01

Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau trauert um ihren Alterskameraden Oberfeuerwehrmann Karl Beeker, der am 05.05.2021 im Alter von 83 Jahren verstarb. Karl Beeker war 65 Jahre Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr. Er trat 1956 freiwillig im Alter von 18 Jahren in die Einheit Louisendorf der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau ein. 1970 erfolgte seine Beförderung zum Oberfeuerwehrmann.

Erstellt am 14.05.2021 um 11:23 aktualisiert am 14.05.2021 um 11:24
first_page chevron_left 2 3 4 5 6 chevron_right last_page